Wir Mosterei Produkte Einkaufen Kontakt

Apfelgarten Gestorf


Im Herbst 1997 haben wir die ersten Apfelbäume angepflanzt. Zusätzlich legten wir Hecken an, die als Windschutz und Unterschlupf für Insekten (besonders auch Nützlingen) dienen. Somit haben wir auch die Befruchtung der Obstblühte mit Hummeln erreicht, die sich dort angesiedelt haben.

Wir haben uns für eine geringe Bestandsdichte entschieden, da dies Vorteile in der Bestandsführung hat. Durch größere Abstände der Bäume ist der Schädlings- und Krankheitsdruck minimal. Hinzu kommt, dass wir eine Alleinlage haben. Dies bedeutet, dass es in der näheren Umgebung keine Apfelplantage gibt, die z.B. Krankheiten übertragen kann.

Anders ausgedrückt: wir setzen nur minimalen Pflanzenschutz ein.

Diese Maßnahmen werden ca. Mitte Juni beendet und es wird auch keine Behandlung zur Lagerung eingesetzt.

So können Sie unsere Äpfel und unseren Premium- Direkt- Apfelsaft wirklich unbeschwert genießen.

Fotos: -Selberpflücken- -Ernte- -Lagerung- -Sortierung+Verpackung-




Freunde

Impressum